Persönliche Anmerkung/Private Remark:

Please refer to the given Sources and Literature advises which I used in order to complete these paint schemes on the actually main or my Literature pages. Let me thank all members of different communities around the World Wide Web that shares necessary information's and historical relations to get these paint schemes so accurate as possible!

***

 

"Jagdgeschwader 6 - Doras over the Eastern Front"

Die Flugzeuge des Jagdgeschwaders 6

 

Historische Bemalung (Skins) und Informationen zu Flugzeugen Focke Wulf 190 "Dora" des Jagdgeschwaders 6

der deutschen Luftwaffe  im Verlaufe der Jahre 1944 bis zum Kriegsende im Mai 1945

Historical paintwork and information regarding the Focke Wulf  Fw-190 "Dora" Forces

of Jagdgeschwader  6 of the Luftwaffe beginning in year 1944 till the end of the War in May 1945.

 

***

 

"Jagdgeschwader 6 - Doras over the Eastern Front"

Zur Geschichte / History of Jagdgeschwader 6

 

Das Jagdgeschwader 6 "Horst Wessel" wurde im Juli 1944 aus den verbliebenen Einheiten des Zerstörergeschwaders ZG 26 "Horst Wessel" gegründet. Erster Geschwaderkommodore war Oberstleutnant Johann Kogler, der während der Operation Bodenplatte am 01.01.1945 bei den Angriffen seines Geschwaders abstürzte und in britische Gefangenschaft geriet.

Da die meisten Piloten des JG 6 den schweren Jäger Bf-110 und ab 1943 die Me-410 "Hornisse" in der Reichsverteidigung flogen, erlitten die fliegenden Verbände hohe Verluste im Kampf gegen die amerikanischen Jagdverbände. Obwohl  mit den neuen Focke Wulf-190 "Dora" Jagdeinsitzern ausgerüstet, konnten die auf diesem Flugzeug nur kurz geschulten und damit unerfahrenen Piloten gegen die alliierten Verbände nicht bestehen und erlitten bei ihren Einsätzen hohe Verluste.

Mehr und mehr an die östlichen Grenzen des verbliebenen Reichsgebietes gedrängt, flogen die Reste des JG 6 bis zum May 1945 ihre Einsätze gegen anrückende sowjetische Einheiten und deren Kampffliegern der VVS.

 

The new build Fighter Squadron of Jagdgeschwader 6 "Horst Wessel" was formed in July 1944 out of the remnants from the Heavy Fighter Unit Zerstörergeschwader ZG 26 "Horst Wessel. The first Commodore in charge was Oberstleutnant Johann Kogler who became POW during the Operation "Bodenplatte" when he crashed and was taken in custody by British troops on 1st January 1945.

Because most of the pilots was trained to fly heavy fighter and destroyers their lack of experience flying single fighter planes caused massive losses during the combat mission of JG 6.

More and more pushed through the eastern front lines JG 6 and its pilots flew most of their combat missions against the advancing soviet armoured forces and their VVS.

 

 

 

Kommandeure des Jagdgeschwaders / Commanding Officers of Squadron

 

Oberstleutnant Johann Kogler,

Juli 1944 - 01.01.1945
Major Gerhard Barkhorn 16.01.1945 - 10.04.1945
Major Gerhard Schöpfel 10.04.1945 - 17.04.1945
Major Richard Leppla 17.04.1945 - 08.05.1945

 

Eine kurze und prägnante Zusammenfassung der Geschichte findet ihr auf den bekannten Seiten von Michael Holm auf Luftwaffe - 1933 -1945 und dem Direktlink zum Jagdgeschwader 6.

 

A short summary of the Jagdgeschwader History you can get on the well know page of Michael Holm on Luftwaffe - 1933 -1945 and the direct link Jagdgeschwader 6.

 

***

 

"Jagdgeschwader 6 - Doras over the Eastern Front"

Die Bemalungen / The paint works

 

Am Ende der Seite aufgelistet sind die hauptsächlichen Quellen für die von mir hier präsentierten Bemalungen. Jedoch bildet das Buch "Focke Wulf Fw 190D camouflage & markings Part 1" von JaPo Publishing das Hauptwerk für die hier gelisteten Focke Wulf Fw-190 "Dora" Jäger. Ganz besonders danken möchte ich Herrn Dr. Josef Chýle, der mich davon überzeugt hat diese schönen Flugzeuge aufzubereiten.

Das zweite Buch des JaPo-Verlages wird weitere schöne Profile und Informationen bringen, die ich dann in neue Bemalungen einfließen lassen.

Aufgrund der doch recht ansehnlichen Zahl der Bemalungen habe ich die Stabsmaschinen und Flugzeuge der einzelnen Gruppen auf getrennten Seiten veröffentlicht.

 

Below on the end of this page I have listed my main resources which I used to created these colourful paint schemes for the "Doras". The main part of the information's is based on the wonderful book "Focke Wulf Fw 190D camouflage & markings Part 1" of JaPo Publishing, it delivered the most of the paint details for the Fw-190 D-Fighters. Also I have to thank Mr. Dr. Josef Chýle, who was mainly responsible for starting up and finishing these fancy birds.

Because of the not to few paint schemes to present on this page I decide to split the page into three parts, covering the planes of the operational staff of the different groups and on the other page the planes of the Ist and IIed Group.

 

 

"Jagdgeschwader 6 - Doras over the Eastern Front"

Die Flugzeuge der Stabs Gruppen des Jagdgeschwaders 6

 

Historische Bemalung (Skins) und Informationen zu Flugzeugen Focke Wulf 190 "Dora" der Stabs Gruppen des Jagdgeschwaders 6 der deutschen Luftwaffe  im Verlaufe der Jahre 1944 bis zum Kriegsende im Mai 1945

Historical paintwork and information regarding the Focke Wulf  Fw-190 "Dora" of the Staff Groups of Jagdgeschwader  6 of the Luftwaffe beginning in year 1944 till the end of the War in May 1945.

 

***

"Jagdgeschwader 6 - Doras over the Eastern Front"

Die Flugzeuge der I. und II. Gruppe des Jagdgeschwaders 6

 

Historische Bemalung (Skins) und Informationen zu Flugzeugen Focke Wulf 190 "Dora" der I. und II. Gruppe

des  Jagdgeschwaders 6 der deutschen Luftwaffe  im Verlaufe der Jahre 1944 bis zum Kriegsende im Mai 1945

Historical paintwork and information regarding the Focke Wulf  Fw-190 "Dora" of Ist and IIed Group

of Jagdgeschwader  6 of the Luftwaffe beginning in year 1944 till the end of the War in May 1945.

 

***

 

"Jagdgeschwader 6 - Doras over the Eastern Front"

The Mystery "12" - Black or Blue Markings - SOLVED!

 

 

Darstellung der am 8. Mai 1945 in Fürth bei Nürnberg während der Kapitulation übergebenen Focke Wulf-190 "Dora" mit der W.Nr. 500570 und den Markierungen der II. Gruppe des Jagdgeschwaders 6.

Historical paintwork about the at Fürth (Germany) surrendered Focke Wulf  Fw-190 "Dora" W.Nr. 500570 of IIed Group of the Jagdgeschwader 6 of the Luftwaffe on the 8th May 1945.

 

***

 

Hauptquellen zu den Bemalungen und historischen Daten

Main Sources for the paintschemes and the historical information's

 

Die folgende Aufstellung von Fachbücher nutzte ich als Informations- und Bildarchiv für die Erstellung der Bemalungen. Diese Werke kann ich allen Interessierten Lesern auch guten Gewissens empfehlen.

The following listed books I used as information- and Picture archive to complete the work on these paint schemes. I can recommend each of the named books without objections.

 

Focke Wulf Jagdflugzeug Fw 109 A - Fw 190 "Dora" Ta 152 H

Peter Rodeike * stuve-druck, Eutin

* ISBN 3-923 457-44-8

 

Focke Wulf Fw 190D camouflage & markings Part 1

Marc Deboeck, Eric Larger, TomᚠPoruba * JaPo Publishing, August 2005

 

Focke Wulf Fw 190D camouflage & markings Part 2

Marc Deboeck, Eric Larger, TomᚠPoruba * JaPo Publishing, August 2007

 

The Focke Wulf Fw 190 Dora Focke Wulf 190 D9 Volume 1

Jerry Crandall * Eagle Editions Ltd., 2007

* ISBN: 978-0-9761034-5-1

 

Focke Wulf Fw 190 & Ta 152

Eduardo Soler & Aurelio Gimeno * Accion Press, 2005

* ISBN 84-95464-51-9

 

Messerschmitt Bf 109s of JG 52 in Deutsch Brod

JaPo Publishing, 2004

* ISBN 190210934-1

 

Luftwaffe Colours 1935-1945

Michael Ullmann * HIKOKI Publications, Great Britain 2002

* ISBN 190210934-1

 

The official Monogram Painting Guide to German Aircraft 1935-1945

Kenneth A. Merrick + Thomas H. Hitchcock * Monogram Aviation Publications, Boylston MA 1980

* ISBN 0-9141144-29-4

 

Luftwaffe Camouflage and Markings 1933-1945 Volume 1

Kenneth A. Merrick with Jürgen Kiroff * Classic Publications, England 2004

* ISBN 1-903223-38-5

 

© by RaFiGer 2007-2012